Kultur

Das aktuelle Kulturprogramm im Tertianum München

Bild
Bleiben Sie auf dem Laufenden. Neuigkeiten aus dem Tertianum München.

Termine

Informieren Sie sich hier über kommende Veranstaltungen, Feste und neue Kooperationen.

Erinnerungen an die Alhambra

Essener Gitarrenduo: „Recuerdos de la Alhambra“

Seit über 25 Jahren stehen Bernd Steinmann und Stefan Loos als Essener Gitarrenduo gemeinsam auf der Bühne.

mehr zeigen 20. Jun 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
Essener Gitarrenduo: „Recuerdos de la Alhambra“

Foto vom Essener Gitarrendu0

Seit über 25 Jahren stehen Bernd Steinmann und Stefan Loos als Essener Gitarrenduo gemeinsam auf der Bühne. Nun sind sie wieder einmal zu Gast im Tertianum und werden neben berühmten spanischen Melodien und traditionellem Flamenco auch eigene Kompositionen im spanischen Stil präsentieren. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend - professionell, witzig, temperamentvoll, charmant und mit viel Spielfreude gestaltet.

Bernd Steinmann und Stefan Loos studierten an der Folkwang Universität der Künste Essen und Duisburg sowie an den Musikhochschulen Köln und Wuppertal. Langjährige Hochschullehrtätigkeiten schlossen sich an. CD-Produktionen, Buch- und Notenveröffentlichungen, Mitwirkung an Chor-, Opern- und Orchesterkonzerten sowie zahlreiche Auftritte im In- und Ausland prägen das professionelle Bild der Künstler. Zu ihrem 25-jährigen Bühnenjubiläum gaben sie zahlreiche Konzerte u.a. im Münchner Gasteig, in der Essener Philharmonie, der Hamburger Laiszhalle und den Potsdamer Platz-Arkaden Berlin. Auf Einladung des Goethe-Instituts Moskau waren sie 2015 auf Russlandtournee.

 

20. Jun 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München

Kunsthistorischer Vortrag

Die Surrealisten und ihre exzentrischen Sammler

Die Surrealisten galten bekanntermaßen als die großen Erneuerer der Kunst.

mehr zeigen 25. Jun 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Die Surrealisten und ihre exzentrischen Sammler

Bild zum Vortrag "Die Surrealisten" - Edward James, Las Pozas (Xilitla)

Die Surrealisten galten bekanntermaßen als die großen Erneuerer der Kunst. Unser Blick richtet sich dieses Mal aber nicht auf die Künstler selbst, sondern auf deren Sammler. Gerade die exzentrischen Briten – der Poet Edward James und der Künstler-Kurator Roland Penrose – gehörten zu den größten Mäzenen der Surrealisten. Die beiden Männer waren mit den Künstlern eng befreundet und hatten so manche Arbeit überhaupt erst inspiriert und möglich gemacht. Der heutige Vortrag lässt das Publikum tiefer in die magische Welt des Traumes und des surrealen Weltbildes eintauchen.

Marion von Schabrowsky studierte Kunstgeschichte an der University of Edinburgh. Als freiberufliche Kunsthistorikerin führt sie durch Münchens Museen und Galerien und hält kunsthistorische Vorträge. Darüber hinaus konzipiert sie mit verschiedenen Kooperationspartnern internationale Kunst-Musik-Reisen.

25. Jun 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München

Ensemble Exprompt: „Virtuose Klangkunst aus Russland“

Die Mitglieder des 1995 gegründeten Quartetts Exprompt - allesamt Absolventen der Außenstelle des St.

mehr zeigen 11. Jul 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
Ensemble Exprompt: „Virtuose Klangkunst aus Russland“

Ensemble-Foto "Exprompt"

Die Mitglieder des 1995 gegründeten Quartetts Exprompt - allesamt Absolventen der Außenstelle des St. Petersburger Konservatoriums in Karelien - verstehen sich auf Wimpernschlag und bieten in ihren Konzerten eine erstaunliche Repertoire-Bandbreite, die weit über die große Tradition russischer Volksmusik hinausgeht. Die faszinierende Mischung aus Musik unterschiedlichster Provenienz, gepaart mit der wunderbaren Fähigkeit der vier Akteure, Gefühle wie Lebensfreude, Trauer, Liebe und Melancholie musikalisch auszudrücken und auf den Zuhörer zu übertragen, versprechen einen unvergesslichen Abend. Freuen Sie sich auf Alexey Kleshchenko - Balalaika, Olga Kleshchenko - Domra, Evgenii Tarasenko - Kontrabass-Balalaika und Nikolai Istomin - Bajan.

 

11. Jul 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München

Im Westen der USA unterwegs

Der Zion Nationalpark

Der passionierte Physiotherapeut und Berufsbergsteiger Jörg F. Schuler ist seit vielen Jahren weltweit als Bergsteiger, Wanderer und Fotograf unterwegs.

mehr zeigen 16. Jul 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Der Zion Nationalpark

Foto von den Felsen im Zion Nationalpark, Utah

Der passionierte Physiotherapeut und Berufsbergsteiger Jörg F. Schuler ist seit vielen Jahren weltweit als Bergsteiger, Wanderer und Fotograf unterwegs. In seinem heutigen Vortrag führt er das Publikum in den Westen der USA. Tief im Südwesten Utahs liegt der Zion Nationalpark – Zufluchtsort und Heiligtum der Anasazi-Indianer. Den Besucher erwarten üppige Vegetation und imposante, cremefarbene Felsen, die bis zu 600 Metern in die Höhe ragen. Im Jahre 1880 erklärte der Wissenschaftler Clarence Dutton: „Nichts kann die wunderbare Schönheit von Zion übertreffen. Was den Charakter und die Schönheit der Felsformen betrifft, gibt es keinen Vergleich.“ Jörg Schuler präsentiert den Zion Nationalpark als beliebtes Ziel für Touristen, die den amerikanischen Westen zum ersten Mal erleben, und als Paradies für Bergsteiger und Kletterer.

16. Jul 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München

Autorenlesung mit Margret Greiner aus ihrem Buch: „Es ist mein ganzes Leben“

Charlotte Salomon – Überleben durch Kunst

Charlotte Salomon (1917-1943), aufgewachsen in einer großbürgerlichen jüdischen Familie in Berlin, emigrierte 1939 zu ihren Großeltern nach Südfrankreich.

mehr zeigen 18. Jul 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Charlotte Salomon – Überleben durch Kunst

Porträtfoto von Margret Greiner © Thomas Dashuber

Charlotte Salomon (1917-1943), aufgewachsen in einer großbürgerlichen jüdischen Familie in Berlin, emigrierte 1939 zu ihren Großeltern nach Südfrankreich. In einer extremen Krisensituation zog sie sich in ein winziges Zimmer nach St. Jean-Cap-Ferrat zurück und malte innerhalb von knapp zwei Jahren 1300 Bilder, hielt die Stationen ihres jungen Lebens fest und versuchte, durch Kunst ihr äußeres und inneres Leben zu retten. Ihre gemalte Autobiografie hat wie durch ein Wunder den Krieg überstanden. Im letzten Jahr, anlässlich des 100. Geburtstages von Charlotte Salomon, hat das Jüdische Historische Museum in Amsterdam zum ersten Mal dieses beeindruckende Lebenswerk in Gänze gezeigt.

Margret Greiner schreibt Romanbiografien über außergewöhnliche und zu Unrecht vergessene Frauen, so auch über Emilie Flöge, Modeschöpferin und Gefährtin Gustav Klimts, über die Malerin Charlotte Berend-Corinth und zuletzt über Margaret Stonborough-Wittgenstein, Grande Dame der Wiener Moderne.

18. Jul 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München

Kunsthistorischer Vortrag von Marion von Schabrowsky

Traumwelten

Der heutige Vortrag beleuchtet Kunstwerke, die der Welt der Träume entsprungen zu sein scheinen. Eine Strömung ist der Surrealismus.

mehr zeigen 23. Jul 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Traumwelten

Bild "Traumwelten" von Henri Rousseau

Der heutige Vortrag beleuchtet Kunstwerke, die der Welt der Träume entsprungen zu sein scheinen. Eine Strömung ist der Surrealismus. Die Surrealisten beschworen in ihren Werken eine surreale Welt, in denen die Kraft des menschlichen Unterbewusstseins zum Ausdruck kam. Die Kunst des 20. Jahrhunderts hat aber auch bildnerische Traumwelten hervorgebracht: die Paradiese von Henri Rousseau, die lyrischen Dimensionen von Paul Klee oder die Sehnsüchte nach einer geistig erhabenen Zeit à la Kandinsky. Lassen Sie sich ein auf eine Reise in das Reich der Fantasie, bei der sie von der Kunst „gestimmt“ werden.

Marion von Schabrowsky studierte Kunstgeschichte an der University of Edinburgh. Als freiberufliche Kunsthistorikerin führt sie durch Münchens Museen und Galerien und hält kunsthistorische Vorträge. Darüber hinaus konzipiert sie mit verschiedenen Kooperationspartnern internationale Kunst-Musik-Reisen.

23. Jul 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Kontakt
Wir freuen uns, wenn Sie mehr über das Tertianum München wissen möchten.

Rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns Ihre persönliche Nachricht.

Wir sind jederzeit für Ihre Anfrage da.

Tertianum München
Klenzestraße 70
80469 München

Telefon 0049 89 230 02-0
Fax 0049 89 230 02-100
info@muenchen.tertianum.de                

Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.

Ich willige in die Datenverarbeitung zur Kontaktaufnahme ein und nehme die Datenschutzerklärung sowie meine persönlichen Rechte (u.a. Auskunft, Löschung) zur Kenntnis
Close
Anruf

Rufen Sie uns an

Bitte wählen Sie den Standort