Kultur

Das aktuelle Kulturprogramm im Tertianum München

Bild
Bleiben Sie auf dem Laufenden. Neuigkeiten aus dem Tertianum München.

Termine

Informieren Sie sich hier über kommende Veranstaltungen, Feste und neue Kooperationen.

Klavierabend mit Nuno Cernadas

Der 1988 in Porto (Portugal) geborene Pianist Nuno Cernadas hat in Porto, Budapest, Freiburg im Breisgau und Karlsruhe studiert mit den Abschlüssen Bachelor, Master und Solistendip

mehr zeigen 26. Feb 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
Klavierabend mit Nuno Cernadas

Der 1988 in Porto (Portugal) geborene Pianist Nuno Cernadas hat in Porto, Budapest, Freiburg im Breisgau und Karlsruhe studiert mit den Abschlüssen Bachelor, Master und Solistendiplom. Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, u.a. Erste Preise beim „Concurso de Piano Marília Rocha“ in Vila do Conde (Portugal) und beim internationalen Wettbewerb „Pro-Piano-Romania“ in Bukarest (Rumänien). Als Solist tritt Nuno Cernadas u.a. mit dem Harmos Festival Orchestra, dem Orquestra do Norte, dem Orchester der Sommerakademie des Remix Ensembles und der Philharmonie Baden-Baden auf. Derzeit promoviert er mit Unterstützung der weltberühmten Pianisten Jan Michiels und Håkon Austbø im Königlichen Konservatorium Brüssel. Sein heutiges Programm steht ganz im Zeichen Frédéric Chopins (1810 – 1849).

Programm:

Klaviersonate Nr.2 b-moll, op. 35

Nocturne H-Dur op. 62 Nr. 1

24 Préludes op. 28

26. Feb 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München

Von Cézanne bis Pablo Picasso

Französische Kunst: Aufbruch in die Klassische Moderne

Ein kunsthistorischer Vortrag von Marion von Schabrowsky

mehr zeigen 28. Feb 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Französische Kunst: Aufbruch in die Klassische Moderne

Ein kunsthistorischer Vortrag von Marion von Schabrowsky

Das Ende des 19. Jahrhunderts sieht in der Kunst große Umbrüche, und wieder ist es Frankreich, das den Boden für Neues ebnet. Künstler erweitern die Erkenntnisse der Impressionisten und führen die Kunst in das 20. Jahrhundert. Zu den maßgeblichen Wegbereitern, die heute Abend zur Sprache kommen, zählen Paul Cézanne, Paul Gauguin, Vincent van Gogh, Henri Matisse und Pablo Picasso. Sie trugen entscheidend zu einer neuen Sichtweise des Künstlers, des Kunstwerks und der Rolle der Kunst an sich bei.

Marion von Schabrowsky studierte Kunstgeschichte an der University of Edinburgh. Als freiberufliche Kunsthistorikerin führt sie durch Münchens Museen und Galerien und hält kunsthistorische Vorträge. Darüber hinaus konzipiert sie mit verschiedenen Kooperationspartnern internationale Kunst-Musik-Reisen.

 

28. Feb 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München

Klarinettentrio

Beethoven - Brahms - Bruch

„Man kann nicht schöner Klarinette blasen, als es der hiesige Mühlfeld tut.

mehr zeigen 05. Mär 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
Beethoven - Brahms - Bruch

Klarinettentrio

„Man kann nicht schöner Klarinette blasen, als es der hiesige Mühlfeld tut. Ihn zu hören, wäre Dir ein Vergnügen, und ich hoffe, meine Musik soll Dich darin nicht stören!“ So begeistert schrieb Johannes Brahms an Clara Schumann und komponierte für diesen begnadeten Klarinettisten als eines seiner letzten Werke das Trio op.114, das den Schluss- und Höhepunkt des heutigen Programms darstellt. Außerdem bringen die drei Musikerinnen, Mitglieder des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und allesamt Preisträgerinnen internationaler Wettbewerbe, Beethovens „Gassenhauertrio“ zu Gehör, das den Komponisten voll sprühendem Humor zeigt. Als musikalische Rarität hat unser Trio den Nachtgesang op.83 von Max Bruch im Gepäck. Ein Geburtstagsständchen der besonderen Art, das Bruch für sich anlässlich seines 70. Geburtstags komponierte.

Bettina Faiss (Klarinette), Uta Zenke-Vogelmann (Violoncello) und Anne Schätz (Klavier und Moderation)

05. Mär 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München

Bologna „la Rossa“ und Canossa

Bologna, die „Fette“ und die „Rote“ -  ironisch von den Einheimischen betitelt. Woher kommen nur diese seltsamen Beinamen? Wir suchen erhellende Durchblicke unter Arcaden und Türmen.

mehr zeigen 12. Mär 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Bologna „la Rossa“ und Canossa

Stadtansicht Bologna

Bologna, die „Fette“ und die „Rote“ -  ironisch von den Einheimischen betitelt. Woher kommen nur diese seltsamen Beinamen? Wir suchen erhellende Durchblicke unter Arcaden und Türmen. Der „Gang“ in das nahe Canossa ist sprichwörtlich und hat seine Ursache in einer politischen PR-Aktion vor fast tausend Jahren...

Ein Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Monika Babl

Monika Babl ist Autorin von literarischen Essays und Moderatorin von Kulturveranstaltungen und Konzertprogrammen. Im Rahmen der Erwachsenenbildung hält sie Vorträge in Geschichte, Kunst- und Musikgeschichte und führt durch Kirchen, Schlösser und Museen.

12. Mär 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München

Tanzshow

„Flamenco entre amigos“

Die südfranzösische Flamencogruppe, bestehend aus der Tänzerin Anette Darda „La Maruja“, dem Sänger Mateo Campos, dem Gitarristen Antonio Cortes und der Tänzerin Olivia Muriel Roche (

mehr zeigen 19. Mär 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
„Flamenco entre amigos“

Flamenco-Tanzgruppe © Peter Braun

Die südfranzösische Flamencogruppe, bestehend aus der Tänzerin Anette Darda „La Maruja“, dem Sänger Mateo Campos, dem Gitarristen Antonio Cortes und der Tänzerin Olivia Muriel Roche (als Gast) präsentiert einen faszinierenden Flamencoabend. Die vier Künstler entführen Sie in die Welt des Flamencos mit all ihren Facetten von Liebe, Leid, Freude, Sehnsucht und Leidenschaft. Gelebte Geschichten werden durch den ausdrucksstarken Tanz von Anette Darda und Olivia Muriel Roche umgesetzt, begleitet durch das virtuose Gitarrenspiel des Künstlers Antonio Cortes und den authentisch, gefühlvollen Gesang Mateo Campos. Lassen Sie sich bezaubern von einem südlichen Ambiente, und entdecken Sie eine Welt voller Leidenschaft und Emotionen aus dem Süden Frankreichs, der Camargue und der Provence. Ein stimmungsvoller, mitreißender Flamencoabend nicht nur für Flamencokenner!

19. Mär 2018 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München

Kamingespräch

Philosophische Abendgesellschaft: Tolstoi als Philosoph

Leo Tolstoi (1828 – 1910) ist nicht nur ein Titan des realistischen Romans und steht mit Voltaire und Goethe in einer Reihe.

mehr zeigen 21. Mär 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Philosophische Abendgesellschaft: Tolstoi als Philosoph

Abbildung des Dichters Leo Tolstoi

Leo Tolstoi (1828 – 1910) ist nicht nur ein Titan des realistischen Romans und steht mit Voltaire und Goethe in einer Reihe. Seine leidenschaftliche Stellungnahme zu moralischen Fragen und sozialkritischen Themen ist aus seinem Leben selbst herzuleiten und zu verstehen. Deshalb wird heute Abend auch auf die Biographie und dabei auf den Läuterungsprozess des Dichters eingegangen, war doch sein ganzes Leben ein Ringen um zentrale Fragen der Moral. Tolstois Erzählungen und Romane sind auch Dokumente von Haltungen menschlicher Größe und insofern von philosophischer Bedeutung. Anhand von Textpassagen seiner Werke und von Lebenszeugnissen wird der Hochschuldozent für Philosophie Dr. Andreas Belwe den Schriftsteller als Philosophen vorstellen.

21. Mär 2018 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München

Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie mehr über das Tertianum München wissen möchten.

Rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns Ihre persönliche Nachricht.

Wir sind jederzeit für Ihre Anfrage da.

Tertianum München
Klenzestraße 70
80469 München

Telefon 0049 89 230 02-0
Fax 0049 89 230 02-100
info@muenchen.tertianum.de                

Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.

Close
Rückruf

Rufen Sie uns an

Bitte wählen Sie den Standort