Das Tertianum München liegt im Herzen des Glockenbachviertels.
Ihr Logenplatz für ein inspiriertes Leben.
Mit individuellem Training und bedarfsgerechten Gesundheitsleistungen.
Ein Dienstleistungsangebot, das keine Wünsche offen lässt.
Ein Ort, an dem sich Freunde finden, die zusammen das Leben genießen.
Ihr Zuhause für eine aktive Zukunft ganz nach Ihren Vorstellungen.
Lage
Das Tertianum München liegt im Herzen des Glockenbachviertels.
Ein Zuhause, umgeben von den besten Adressen der Stadt und nah an den Isarauen.
Wohnen
Ihr Logenplatz für ein inspiriertes Leben.
Apartments und Service-Angebote für ein selbstbestimmtes Leben mit persönlicher Freizeitgestaltung.
Gesundheit
Mit individuellem Training und bedarfsgerechten Gesundheitsleistungen.
Für das richtige Maß an bewusster Fitness und einem individuellen Paket an ganzheitlicher First-Class-Pflege.
Service
Ein Dienstleistungsangebot, das keine Wünsche offen lässt.
Erfreuen Sie sich an einem Alltag, der Ihnen Zeit fürs Wesentliche lässt.
Gemeinschaft
Ein Ort, an dem sich Freunde finden, die zusammen das Leben genießen.
Ob bei sportlichen Aktivitäten, gemeinsamen Bridgerunden, Weinverkostungen oder auf dem Weg in ein kleines Abenteuer.
Aktivität
Ihr Zuhause für eine aktive Zukunft ganz nach Ihren Vorstellungen.
Denn um Termine und Besorgungen kümmert sich unser Tertianum-Team.

Tertianum München als dritter Standort.

Das Tertianum München wurde 2000 eröffnet und folgte auf die Standorte Berlin und Konstanz. Die Münchner Lage im beliebten Glockenbachviertel des Bezirks Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt ist eine der gefragtesten in der bayerischen Landeshauptstadt. Ein Viertel, in dem sich die Vorzüge urbaner Vielfalt mit denen einer grünen und wasserreichen Naturlandschaft vereinen.

Bild
Tertianum München als dritter Standort.

Hohe Ansprüche an Komfort, Design und Flexibilität.

Wohnen im Tertianum passt sich immer Ihren Lebensumständen an. Im Zentrum steht dabei ein selbstbestimmter Alltag in den eigenen vier Wänden.

Wohnungen

Wohnen auf 54 bis 145 Quadratmetern.

DESIGN

Universelles Design für ein barrierefreies Zuhause.

AUSSTATTUNG

Markenbäder und Markenküchen zum Wohlfühlen.

Entdecken Sie unseren vielseitigen Service.

Wie jedes Tertianum bietet auch der Münchner Standort stilvolle Apartments, die um ein einzigartiges Programm für alle Lebensbereiche ergänzt werden. Eine Idee, die urbanes Wohnen zu einem zeitgemäßen Alterswohnkonzept für aktive Menschen weiterentwickelt.

Bild
Entdecken Sie unseren vielseitigen Service.

Zu jedem Zeitpunkt bestens betreut und gut versorgt.

Das Tertianum München ist auf alle Eventualitäten Ihres Lebens vorbereitet. Insbesondere wenn es um Ihre Gesundheit und den Erhalt Ihrer Selbständigkeit geht. Wir bieten eine First-Class-Pflege mit maßgeschneiderter Fürsorge und Betreuung. Diese reicht von ambulanter Pflege in der eigenen Wohnung bis zur vollstationären Fürsorge im Pflegewohnbereich.

Bild
Zu jedem Zeitpunkt bestens betreut und gut versorgt.

Im Herzen von München eine gediegene Stimmung erleben

Das Viertel rund um den Münchner Gärtnerplatz ist bekannt für eine städtische Atmosphäre, in der man sowohl bayerische Tradition als auch internationalen Zeitgeist spürt. Beispiellos abwechslungsreich ist das Angebot an Boutiquen, Restaurants und Cafés, aber auch an Parks und Rückzugsorten an der Isar.

Bild
Im Herzen von München eine gediegene Stimmung erleben

Termine

Informieren Sie sich hier über kommende Veranstaltungen, Feste und neue Kooperationen.

„Ich denke nur Musik…“

Der heutige Abend schlägt einen musikalischen Bogen von Mozarts ergreifendem fragmentarischem Klaviertrio KV 442, das von M.

mehr zeigen 12. Dez 2016 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
„Ich denke nur Musik…“

Der heutige Abend schlägt einen musikalischen Bogen von Mozarts ergreifendem fragmentarischem Klaviertrio KV 442, das von M. Stadler vervollständigt wurde, über das fröhlich-virtuose Werk seines Schülers J. N. Hummel, bis hin zu Brahms frühestem und zugleich spätestem Klaviertrio, das er 35 Jahre nach seiner Entstehung „noch einmal“ schrieb. Gespielt wird das Konzert von Mitgliedern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, allesamt Preisträgerinnen internationaler Wettbewerbe.

Julita Smolen, Violine

Uta Zenke-Vogelmann, Violoncello

Anne Schätz, Klavier und Moderation

 

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Klaviertrio d-moll KV 442 (vollendet von Maximilian Stadler)

  • Allegro
  • Tempo di Menuetto
  • Allegro

Johann Nepomuk Hummel (1778-1837): Klaviertrio Es-Dur op.93

  • Allegro con moto
  • Un poco Larghetto
  • Rondo – Allegro con brio

Johannes Brahms (1833-1897): Klaviertrio H-Dur op.8 (Fassung von 1891)

  • Allegro con brio
  • Scherzo – Allegro molto
  • Adagio
  • Allegro
12. Dez 2016 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
Die schönsten Werke der Kunstgeschichte

Die Antike bildet den Grundstein der Schönheitsregeln, die seinerzeit in Stein oder Bronze verewigt wurden.

mehr zeigen 13. Dez 2016 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Die schönsten Werke der Kunstgeschichte

Die Antike bildet den Grundstein der Schönheitsregeln, die seinerzeit in Stein oder Bronze verewigt wurden. Werke wie der „Apollo von Belvedere“ oder der „Barberinische Faun“ sind bis heute Meilensteine der Kunstgeschichte. Unsere Reise durch die Kunstgeschichte wird zu großen Meistern wie Jan van Eyck, Michelangelo und Tizian führen, aber auch wahre Perlen der Malerei offenbaren, die bis heute weniger Beachtung gefunden haben, wie Parmigianinos Madonnendarstellungen oder die literarisch inspirierten Gemälde der Prä-Raphaeliten. Lassen Sie sich verzaubern von Glanzstücken der Bildhauerei und Malerei!

Ein kunsthistorischer Vortrag von Marion von Schabrowsky

Marion von Schabrowsky studierte Kunstgeschichte an der University of Edinburgh. Als freiberufliche Kunsthistorikerin führt sie durch Münchens Museen und Galerien und hält kunsthistorische Vorträge. Darüber hinaus konzipiert sie mit verschiedenen Kooperationspartnern internationale Kunst-Musik-Reisen.

13. Dez 2016 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Weihnachten am Münchner Hof

Das Weihnachtsfest mit einem Christbaum fand erst im 19. Jahrhundert Eingang in die Bürgerstuben. Bei Hofe hat man immer schon etwas anders gefeiert…

mehr zeigen 19. Dez 2016 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Weihnachten am Münchner Hof

Das Weihnachtsfest mit einem Christbaum fand erst im 19. Jahrhundert Eingang in die Bürgerstuben. Bei Hofe hat man immer schon etwas anders gefeiert…

Ein Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Monika Babl

Monika Babl ist Autorin von literarischen Essays und Moderatorin von Kulturveranstaltungen und Konzertprogrammen. Im Rahmen der Erwachsenenbildung hält sie Vorträge in Geschichte, Kunst- und Musikgeschichte und führt durch Kirchen, Schlösser und Museen.

19. Dez 2016 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Die schönsten Wintermärchen aus der Sammlung der Brüder Grimm

Im Dezember 1812 erschien der erste Band der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm - in vielen Familien lag die Geschichtensammlung damals unter dem Weihnachtsbaum.

mehr zeigen 21. Dez 2016 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Die schönsten Wintermärchen aus der Sammlung der Brüder Grimm

Im Dezember 1812 erschien der erste Band der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm - in vielen Familien lag die Geschichtensammlung damals unter dem Weihnachtsbaum. Bis heute sind die 200 Märchen der Brüder Jakob und Wilhelm ein beliebter Märchenstoff für Alt & Jung. Die Münchner Geschichtenerzählerin Cordula Carla Gerndt erzählt Ihnen an diesem Abend die schönsten Wintermärchen aus der Sammlung, umrahmt von den Klängen des Akkordeons.

Cordula Carla Gerndt lebt als Erzählerin, Lektorin und Autorin in München und betreibt eine eigene Geschichtenpraxis. Sie hat Volkskunde, deutsche Literatur und Psychologie studiert und mehrere Jahre als Redakteurin in einem Kinderbuchverlag gearbeitet. Auf Reisen in Nord- und Südamerika begegnete sie traditionellen Erzählern und entdeckte dabei ihre Leidenschaft für gute Geschichten und das freie mündliche Erzählen. Sie hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und wurde beim Erzählfestival in Neukirchen-Vluyn mit dem Publikumspreis als beste deutsche Erzählerin ausgezeichnet. 

21. Dez 2016 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Festliches Neujahrskonzert

Die aus den USA stammende Cellistin Rebecca Rust konzertierte bereits auf vier Kontinenten und ist regelmäßig als Solistin zu Gast in Japan, den USA und Europa.

mehr zeigen 11. Jan 2017 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
Festliches Neujahrskonzert

Die aus den USA stammende Cellistin Rebecca Rust konzertierte bereits auf vier Kontinenten und ist regelmäßig als Solistin zu Gast in Japan, den USA und Europa. Sie musizierte mehrfach im Kaiserpalast in Tokyo vor Ihren Majestäten dem Kaiser und der Kaiserin von Japan, zuletzt im Juli 2015. Sie spielt auf einem Meisterinstrument von 1791, das zuvor im Besitz von Prinz Charles war, der selbst darauf gespielt hatte. Der deutsche Fagottist Friedrich Edelmann war von 1977 bis 2004 Solofagottist der Münchner Philharmoniker unter den Chefdirigenten Sergiu Celibidache und James Levine sowie unter Dirigenten wie Karl Boehm, Guenther Wand, Carlo Maria Giulini, Carlos Kleiber u.a. Die japanische Pianistin Yumi Sekiya studierte in Tokio und München. Seit 2010 ist sie hauptamtliche Dozentin für Klavierbegleitung und Korrepetition an der Musikhochschule München. Sie ist eine gefragte Kammermusikpartnerin und bei internationalen Musikwettbewerben und Meisterkursen tätig.

Programm:

Luigi Boccherini (1743-1805): Sonate in C-Dur für Violoncello und Fagott

Ludwig van Beethoven (1770-1827): 7 Variationen in Es-Dur für Violoncello und Klavier über ein Thema aus Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ „Bei Männern, welche Liebe fühlen“                              

Johann Paul Schiffelholz (1685-1758): Trio in G-Dur für Violoncello, Fagott und Klavier

Johannes Brahms (1833-1897): Sonate in e-moll op. 38 für Violoncello und Klavier

Im Anschluss Empfang im Kaminzimmer

11. Jan 2017 19:00
Eintritt: 15,-- €
Tertianum München
Mozart in Prag - Ein mozärtlicher Geburtstagsvortrag

Die Salzburger hören es nicht gerne - Mozart wollte einfach nur weg. Mehrfach hat er sich beworben in München, Wien, London, Paris und Prag.

mehr zeigen 16. Jan 2017 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Mozart in Prag - Ein mozärtlicher Geburtstagsvortrag

Die Salzburger hören es nicht gerne - Mozart wollte einfach nur weg. Mehrfach hat er sich beworben in München, Wien, London, Paris und Prag. Fünfmal weilte er in der herrlichen Stadt an der Moldau. Mozart liebte die böhmische, musikantische Lebensart und fühlte sich sehr wohl bei seinen Prager Freunden. Legendär: die bejubelte Uraufführung seiner Oper „Don Giovanni“ am Prager Ständetheater am 29. Oktober 1787.

Ein Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Monika Babl

Monika Babl ist Autorin von literarischen Essays und Moderatorin von Kulturveranstaltungen und Konzertprogrammen. Im Rahmen der Erwachsenenbildung hält sie Vorträge in Geschichte, Kunst- und Musikgeschichte und führt durch Kirchen, Schlösser und Museen.

 

16. Jan 2017 19:00
Eintritt: 10,-- €
Tertianum München
Tertianum München
Klenzestraße 70
80469 München
Alois Koppensteiner
Telefon 089 23002 113
Fax 0049 89 230 02-100
info@muenchen.tertianum.de

Contact block

Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.

Kontakt München