Das Tertianum München liegt im Herzen des Glockenbachviertels.
Ihr Logenplatz für ein inspiriertes Leben.
Mit individuellem Training und bedarfsgerechten Gesundheitsleistungen.
Ein Dienstleistungsangebot, das keine Wünsche offen lässt.
Ein Ort, an dem sich Freunde finden, die zusammen das Leben genießen.
Ihr Zuhause für eine aktive Zukunft ganz nach Ihren Vorstellungen.
Lage
Das Tertianum München liegt im Herzen des Glockenbachviertels.
Ein Zuhause, umgeben von den besten Adressen der Stadt und nah an den Isarauen.
Wohnen
Ihr Logenplatz für ein inspiriertes Leben.
Apartments und Service-Angebote für ein selbstbestimmtes Leben mit persönlicher Freizeitgestaltung.
Gesundheit
Mit individuellem Training und bedarfsgerechten Gesundheitsleistungen.
Für das richtige Maß an bewusster Fitness und einem individuellen Paket an ganzheitlicher First-Class-Pflege.
Service
Ein Dienstleistungsangebot, das keine Wünsche offen lässt.
Erfreuen Sie sich an einem Alltag, der Ihnen Zeit fürs Wesentliche lässt.
Gemeinschaft
Ein Ort, an dem sich Freunde finden, die zusammen das Leben genießen.
Ob bei sportlichen Aktivitäten, gemeinsamen Bridgerunden, Weinverkostungen oder auf dem Weg in ein kleines Abenteuer.
Aktivität
Ihr Zuhause für eine aktive Zukunft ganz nach Ihren Vorstellungen.
Denn um Termine und Besorgungen kümmert sich unser Tertianum-Team.

Tertianum München als dritter Standort.

Das Tertianum München wurde 2000 eröffnet und folgte auf die Standorte Berlin und Konstanz. Die Münchner Lage im beliebten Glockenbachviertel des Bezirks Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt ist eine der gefragtesten in der bayerischen Landeshauptstadt. Ein Viertel, in dem sich die Vorzüge urbaner Vielfalt mit denen einer grünen und wasserreichen Naturlandschaft vereinen.

Bild
Tertianum München als dritter Standort.

Hohe Ansprüche an Komfort, Design und Flexibilität.

Wohnen im Tertianum passt sich immer Ihren Lebensumständen an. Im Zentrum steht dabei ein selbstbestimmter Alltag in den eigenen vier Wänden.

Wohnungen

Wohnen auf 54 bis 145 Quadratmetern.

DESIGN

Universelles Design für ein barrierefreies Zuhause.

AUSSTATTUNG

Markenbäder und Markenküchen zum Wohlfühlen.

Entdecken Sie unseren vielseitigen Service.

Wie jedes Tertianum bietet auch der Münchner Standort stilvolle Apartments, die um ein einzigartiges Programm für alle Lebensbereiche ergänzt werden. Eine Idee, die urbanes Wohnen zu einem zeitgemäßen Alterswohnkonzept für aktive Menschen weiterentwickelt.

Bild
Entdecken Sie unseren vielseitigen Service.

Zu jedem Zeitpunkt bestens betreut und gut versorgt.

Das Tertianum München ist auf alle Eventualitäten Ihres Lebens vorbereitet. Insbesondere wenn es um Ihre Gesundheit und den Erhalt Ihrer Selbständigkeit geht. Wir bieten eine First-Class-Pflege mit maßgeschneiderter Fürsorge und Betreuung. Diese reicht von ambulanter Pflege in der eigenen Wohnung bis zur vollstationären Fürsorge im Pflegewohnbereich.

Bild
Zu jedem Zeitpunkt bestens betreut und gut versorgt.

Im Herzen von München eine gediegene Stimmung erleben

Das Viertel rund um den Münchner Gärtnerplatz ist bekannt für eine städtische Atmosphäre, in der man sowohl bayerische Tradition als auch internationalen Zeitgeist spürt. Beispiellos abwechslungsreich ist das Angebot an Boutiquen, Restaurants und Cafés, aber auch an Parks und Rückzugsorten an der Isar.

Bild
Im Herzen von München eine gediegene Stimmung erleben

Termine

Informieren Sie sich hier über kommende Veranstaltungen, Feste und neue Kooperationen.

Die „Goldene Stadt“ - Ein Spaziergang durch Prag

Ein Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm

mehr zeigen 02. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
Die „Goldene Stadt“ - Ein Spaziergang durch Prag

Ein Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm

Die Referentin Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm, Reise- und Museumspädagogin, langjährige Dozentin an der Münchner Volkshochschule sowie Veranstalterin von Studienreisen, entführt Sie dieses Mal nach Prag, in die Lieblingsstadt ihrer Jugend. Die sogenannte „Goldene Stadt“ wird durch die Epoche der Gotik (z.B. Veitsdom, Karlsbrücke, Brückentürme) geprägt. Mitte des 14. Jahrhunderts war sie Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches unter Karl IV. aus dem Hause Luxemburg. Noch einmal bildete die Metropole den glanzvollen Mittelpunkt des Reiches unter dem Habsburger Kaiser Rudolf II. Ende des 16. Jahrhunderts. In der Habsburgerzeit entstanden zahlreiche prächtige Barockbauten wie die Nikolauskirche, das Waldsteinpalais sowie viele Adelspaläste in der Altstadt und auf dem Burgberg. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das ehemalige Jüdische Ghetto und glanzvolle Jugendstilgebäude.

02. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
Von Römern und Domspatzen - Freie Reichsstadt Regensburg

Noch heute findet man in der reizvollen Stadt Regensburg zahlreiche Spuren der Geschichte aus verschiedenen Epochen.

mehr zeigen 08. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
Von Römern und Domspatzen - Freie Reichsstadt Regensburg

Noch heute findet man in der reizvollen Stadt Regensburg zahlreiche Spuren der Geschichte aus verschiedenen Epochen. Aus dem ehemals römischen Castra Regina an der Donau entwickelte sich eine Stadt des wohlhabenden Bürgertums, das sich in trutzigen „Hochhäusern“ luxuriös einrichtete. Der immerwährende Reichstag ist legendär, ebenso die lange Bank, auf die verschiedene Anträge geschoben werden können... Der Dom ist ein Wunder der Gotik und voller Besonderheiten – einer seiner berühmtesten „dämonischen Bewohner“: des Teufels Großmutter!

Ein Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Monika Babl

Monika Babl ist Autorin von literarischen Essays und Moderatorin von Kulturveranstaltungen und Konzertprogrammen. Im Rahmen der Erwachsenenbildung hält sie Vorträge in Geschichte, Kunst- und Musikgeschichte und führt durch Kirchen, Schlösser und Museen.

08. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
Die Macht der Nacht

Alles ist möglich im Dunkel der Nacht. In ihrem Schutz begegnen sich Liebende. Sie bietet Gelegenheit zum Träumen und gewährt Raum für Leidenschaft und Sehnsucht.

mehr zeigen 09. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
Die Macht der Nacht

© Konstantin Volkmar

Alles ist möglich im Dunkel der Nacht. In ihrem Schutz begegnen sich Liebende. Sie bietet Gelegenheit zum Träumen und gewährt Raum für Leidenschaft und Sehnsucht. Zugleich ist die Nacht geheimnisvoll und gefährlich. Ohne Tageslicht gewinnt das Mystische und Bedrohliche die Oberhand.

Was hat es mit der Zeit zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang auf sich? Schöpfungsmythen gründen sich auf diese existenzielle Dunkelheit, Natur- und Geisteswissenschaften befassen sich mit der Nacht, und vor allem die Kunst ist davon inspiriert. Im heutigen Vortrag soll eine Kulturgeschichte der Nacht präsentiert werden - mit besonderem Fokus auf Literatur, Malerei und Musik. Der Pianist und Klavierdozent Markus Kreul, dem es ein Anliegen ist, Musik immer wieder in einem neuen Kontext zu präsentieren, wird erläutern, welche Inspirationsquelle das Thema „Nacht“ für Schriftsteller, bildende Künstler und Komponisten darstellte.

Ein multimedialer Vortrag mit Bild- und Tondokumenten sowie „live“ gespielter Klaviermusik von Markus Kreul

Zur Vertiefung wird im Rahmen einer Musikalischen Lesung am 16. Mai „Die romantische Nacht“ näher beleuchtet.

 

09. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
„Love for a while“ - Lieder der Liebe von Henry Purcell bis Louis Armstrong

Die Liebe hat viele Farben, und doch spricht sie nur eine Sprache. Ebenso wie in der Musik versteht man diese Sprache gleichermaßen auf der ganzen Welt.

mehr zeigen 10. Mai 2017 19:00
Eintritt: 15,--€
Tertianum München
„Love for a while“ - Lieder der Liebe von Henry Purcell bis Louis Armstrong

Die Liebe hat viele Farben, und doch spricht sie nur eine Sprache. Ebenso wie in der Musik versteht man diese Sprache gleichermaßen auf der ganzen Welt. Die Musik verbindet Menschen verschiedenster Kulturen, schlägt Brücken zwischen den Generationen und Kontinenten. Sie zaubert Lächeln in traurige Gesichter, beschwört Erinnerungen herauf, tröstet, erheitert, lässt uns in andere Länder fliegen und öffnet Herzen. Heute Abend lädt Sie die Musikerin, Sängerin, Kulturjournalistin und Heilpraktikerin für Psychotherapie und Musiktherapie Kathrin Feldmann dazu ein, eine Weile lang an verschiedene Orte mitzureisen und zu lauschen oder mitzusummen, denn vieles wird Ihnen bekannt vorkommen. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Liebe und ihrer Lieder.

10. Mai 2017 19:00
Eintritt: 15,--€
Tertianum München
Die romantische Nacht: „Best of Romeo & Julia by Goethe & Shakespeare”

Das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur ringt der Nacht seine wenigen gemeinsamen Stunden ab. Zwischen Nachtigall und Lerche siedelt Shakespeare die innige Verbindung der beiden an.

mehr zeigen 16. Mai 2017 19:00
Eintritt: 15,--€
Tertianum München
Die romantische Nacht: „Best of Romeo & Julia by Goethe & Shakespeare”

Das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur ringt der Nacht seine wenigen gemeinsamen Stunden ab. Zwischen Nachtigall und Lerche siedelt Shakespeare die innige Verbindung der beiden an. Sergei Prokofjew hat die Geschichte in der „Romeo und Julia“-Suite ein weiteres Mal verewigt. Unter dem auch von Goethe oft besungenen Mond nimmt die Tragödie ihren Lauf. Aber muss es immer tragisch sein? Ein Blick auf die Rezeptionsgeschichte des Stoffes zeigt: „Romeo und Julia“ ist auch ein wunderbarer Ausgangspunkt für eine augenzwinkernde Sicht auf den übergroßen Stoff der „Liebe bis in den Tod“. Dazu eine Prise George Gershwin, und schon entsteht eine gar nicht mehr so schicksalsschwere Melange. Freuen Sie sich auf einen anregenden musikalisch-literarischen Abend mit Schauspieler Götz van Ooyen und Markus Kreul am Klavier.

Musik von Prokofjew, Chopin, Liszt und Gershwin umrahmt Texte von Goethe, Shakespeare, Keller und Kishon.

 

16. Mai 2017 19:00
Eintritt: 15,--€
Tertianum München
Die schönsten Märchen von Hans Christian Andersen

Er ist der bekannteste Schriftsteller Dänemarks: Hans Christian Andersen.

mehr zeigen 17. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
Die schönsten Märchen von Hans Christian Andersen

Er ist der bekannteste Schriftsteller Dänemarks: Hans Christian Andersen. Berühmt wurde er durch seine vielen Märchen, wie beispielsweise „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Die kleine Seejungfrau“ oder „Das hässliche junge Entlein“. Andersen verstand es nicht nur, auf dichterische Art alte Volksmärchen nachzuerzählen, er war auch ein Meister im Ersinnen neuer Geschichten. Hören Sie an diesem Abend ein paar der schönsten Andersen-Märchen, lebendig und frei erzählt von der Münchner Geschichtenerzählerin Cordula Carla Gerndt. Die Märchen werden umrahmt von den Klängen des Akkordeons. Cordula Carla Gerndt lebt als Erzählerin, Lektorin und Autorin in München und betreibt eine eigene Geschichtenpraxis. Sie hat Volkskunde, deutsche Literatur und Psychologie studiert und mehrere Jahre als Redakteurin in einem Kinderbuchverlag gearbeitet. Auf Reisen in Nord- und Südamerika begegnete sie traditionellen Erzählern und entdeckte dabei ihre Leidenschaft für gute Geschichten und das freie mündliche Erzählen. Sie hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und wurde beim Erzählfestival in Neukirchen-Vluyn mit dem Publikumspreis als beste deutsche Erzählerin ausgezeichnet.

17. Mai 2017 19:00
Eintritt: 10,--€
Tertianum München
Tertianum München
Klenzestraße 70
80469 München
Alois Koppensteiner
Telefon 089 23002 113
Fax 0049 89 230 02-100
info@muenchen.tertianum.de

Contact block

Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.

Kontakt München